Ausstellung Barbara Luchsinger

im owi zentrum winterthur.

Vernissage: Freitag 06. Okober, von 18:30 - 22:00, ab 19:00 Begrüssung und Apéro

Besichtigungstermine nur nach Vereinbarung  -  Tel. 052 233 97 27.

Oktober - Dezember 2017 - Barbara Luchsinger

Portrait: Barbara Luchsinger geboren am 15.11.1964.

MANA oder „Alle Macht kommt von Innen“.
Der künstlerische Ausdruck von Barbara Luchsinger ist aus ihrem Interesse am Kunsthandwerk verschiedener Urkulturen und indigener Volksgruppen entstanden. Der Begriff Mana, der aus dem Polynesischen stammt und übersetzt „grenzenlose Kraft, Macht, Autorität, Lebenskraft, der göttliche Ursprung“ bedeutet, zog sie ebenso magisch an wie die Kultur der Polynesier als Ganzes. Die Polynesier sehen Mana in allem, was sie umgibt, in allen Dingen, in der Natur, im Geist wie auch in allen Wesen und im Leben jedes Einzelnen. Der Glaube, dass jegliche Macht im Innern, im Wesenskern eines jeden zu finden ist, gibt allen Menschen die Möglichkeit, die eigene Kraft zu entdecken und auf individuelle Art auszudrücken.

Die Künstlerin nimmt diese innere Kraft in Form von Mustern, Symbolen, Farben, Formen und Linien wahr und lässt sie auf intuitive Weise mit Hilfe diverser Materialien auf Papierkarton, Holz oder Leinwand fliessen. Anfänglich liess sie sich vorwiegend von der polynesischen Kultur inspirieren. Aus einer eher strukturierten Vorgehensweise entwickelte sich im Laufe der letzten zwei Jahre vermehrt ein vollkommen freies Entstehen lassen, das sie weder bewusst beeinflussen noch erklären kann. Sie sieht etwas vor ihrem inneren Auge und folgt diesem ersten Impuls. Aus dem gesetzten Samen wächst ein dichtes Netzwerk, das sich mehr und mehr ausdehnt und verdichtet. Aus diesen Vernetzungen entsteht ein grosses Ganzes und am Ende das fertige Bild bestehend aus vielen einzelnen Bildern, Strukturen und Mustern.

Ihre Bilder wachsen aus ihrer Lebenskraft,  die sich mit dem Leben, allen Wesen und der Welt tief verbunden fühlt. Daher sind sie einerseits multikulturell-universell und dennoch einzigartig.

Barbara Luchsinger lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und therapeutisch wirkende Kunstschaffende in ihrem Atelier in Immensee.

  • 11.12.2015 - 1.4.2016  Einzelausstellung im Trium’s in Lenzburg
  • 18. - 20.9.2015  Gemeinschaftsausstellung im Werkhof Küssnacht
  • 1.4.2015 - 30.6.2015  Einzelausstellung im Kleider-Kunst-Café „Waldfee“ in Brunnen
  • 31.3.2015  Auftritt in der Botschaft des Bezirks Küssnacht (Bezirksrechnung)
  • 21.11.2014 - 31.1.2015  Einzelausstellung in der Schul- und Gemeindebibliothek Risch/Rotkreuz
  • Ab Oktober 2014  Realisation und Verkauf des gemeinsamen Buchprojekts „Meli und die Freiheit – ein Weihnachtsbuch für Erwachsene“ mit Selina Luchsinger - Illustration
  • 17.1.2013  Eröffnung Atelier Mana in Immensee
  • Juni 2013  Abschluss Kunsttherapieausbildung (Fachrichtung prozessorientiertes Malen und Gestalten) an der Schule für farbiges Lernen „Magenta“ in Sempach
  • 2010/11   Vorkurs an der Hochschule für Design und Kunst Luzern
  • 2006 - 2008  Maltherapieausbildung PTM an der Schule Integra Luzern
  • 2000 - 2001  Tagesklasse der Kunstschule Farbmühle in Luzern
  • 1995 - 1998  Keramikausbildung bei Günther Ahlborn (Schwyz)
  • Seit 1996  Arbeit im eigenen Atelier (bis 2009 vorwiegend Keramikarbeiten)

Mit owi-Art Bilder & Klein-Skulptuten in Winterthur / Schweiz ausstellen.

Praxisräume, Beratungsräume mieten Region Zürich & Ostschweiz