2011 Juni - August - Ausstellung Anne-Marie Grenacher

Portrai: Anne-Marie Grenacher ist in Winterthur aufgewachsen und lebt heute in Auenstein (AG).

Ihre Werke sind mit Photopainting, einer zeitgenössischen Technik, gestaltet. Zu Grunde liegen Fotos, aus denen durch Bearbeitung über viele Stufen hinweg neue, eigenständige Bilder entstehen. „Zwischen­klänge“ nennt sie ihre Werke, weil sie im Zwischenbereich von Fotografie und Malerei und in einem Zwischenraum von Traum und Realität liegen und weil sie „innere Klänge“ hervorrufen.

 

Die Bilder von Anne-Marie Grenacher sind Impressionen und entsprechen einem Lebensge­fühl. Farbpoesie und Einklang spielen in ihren Werken ebenfalls eine bedeutende Rolle. Bewegung und Suchen nach Harmonie haben auch mit ihrem ureigensten Wesen zu tun. Zuweilen setzt die Künstlerin Akzente mit Acrylfarbe. Vereinzelt finden sich in den Bildern eigene Texte, mit Kalligraphiegouache von Hand geschrieben. Anne-Marie Grenacher war früher im Bewegungsbereich tätig: Sportlehrerin mit Spezialfach Tanz, Mitarbeiterin an einer Schule für Bewegungs­gestaltung und Ausdruckstanz. Grössere Tanzprojekte mit Mittelschülern. Choreo­grafische Mitwirkung bei Theaterprojekten, Chor- und Opernwochen. Seit 2005 frei schaffend mit Fotogestaltungen. Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen.

Mit owi-Art Bilder & Klein-Skulptuten in Winterthur / Schweiz ausstellen.

Seminarräume vermieten in Winterthur - Region Zürich & Ostschweiz