Dez. 13 - März 14, Ausstellung: Simone Albertin

Portrait: Simone Albertin geb 17.8.1965 in Neustadt an der Weinstr., Deutschland. Clown, Mutter, Kunst- u. Gestaltungs­thera­peutin, Sozialpädagogin, lebt seit 1985 in der Schweiz.

Lebensetappen: 1985 Abitur, Clownlehrling beim Circus Roncalli Clownauftritte auf Kleinbühnen 1982 – 1995 1987 Aufenthalt in der Dormition Abbey, Jerusalem 1989 Diplom zur Sozialpädagogin, Association La Branche, Epalinges Sozialpädagogi­sche Arbeitsorte 1985-2012 : La Motta, Brissago TI, Heim Oberfeld, Marbach SG, Heim Michlenberg, Rehetobel AR, Beatusheim, Seuzach ZH Seit 1992 ständig in Ausbildung für Spirituelles Heilen unter anderem bei Katharina von Ow, Renee Bonanomi 1993-96 Kolumnistin für „Der Rheintaler“ 1998 Diplom zur Kunst-u.Gestaltungstherapeutin bei Eva Brenner, Frauenfeld Eigenes Kunsttherapeutisches Atelier und Kurstätigkeit 1998 – 2008 in Widnau SG 2009 Diplom zur Praxisanleiterin an der HFHS Dornach 2013 Aufenthalt in der Academie Galan, Frankreich.

Ausstellungen: 1994 Ausstellung von Textkunst Rebstein, SG und Montreux im Rahmen der Jungen Wirtschaftskammer

Bilderausstellungen: 2003 in Ruggel, Lichtenstein 2004 in Gais 2005 in Sibiu, Rumänien und Bacily, Frankreich im Rahmen des European House of Arts 2008 in Heiden 2011 Kunstmappe Licht in Zusammenarbeit mit Beat Nadig, Ausstellungen in St.Gallen, Buchs und Schaan, Lichtenstein

Der rote Faden: Mein Verständnis von Kunst entspricht meinem Verständnis vom Leben. Kunst ist immer Welturaufführung, Neugeburt – jeder Tag eine Reise. Fragen sind besser als Antworten, weil sie immer ein Stück Zukunft in sich haben. Ich möchte Fragen leben, offene Räume kreieren in denen alles möglich ist, denn ich bin denke, dass der Mensch zu viel mehr fähig ist, würde er sich selbst nicht ständig durch das, was er schon weiss begrenzen.

Ich war als Kind krank, atemlos, stand oft an der Schwelle des Todes, hab oft hinter den Vorhang geschaut. Durch die Zeit der Krankheit, der Ausgeschlossenheit aus dem “normalen” Leben hat sich in mir die Fähigkeit gebildet, die Lebendigkeit in mir selbst und in anderen aufzuspüren und zum Ausdruck zu bringen. Unterstützt wurde dies durch meine Mutter, die mich früh lesen lehrte und durch meinen Grossvater der Kunstmaler war.
Ich verbrachte lange Kuraufenthalte in Davos, wo ich einen Lehrer erleben durfte, der uns neben Mathematik und Rechtschreibung auch das Zaubern lehrte und eine Kinderschwester, die mich bis heute noch Geborgenheit in der Freiheit lehrt.
In meiner Jugend begann ich als Clown aufzutreten, ging nach dem Abitur zum Zirkus und führte diese Tätigkeit noch lange als Autodidakt weiter. Clownsein ist eine Sache an der man verzweifeln kann, sagte Charlie Chaplin. Und doch bin ich bis heute dem Humor als Vorbild treu geblieben, der mich lehrt die Welt nicht todernst zu nehmen, sondern immer wieder mit gesundem Abstand und mit Liebe zu betrachten. 
Diesen Abstand erarbeitete ich mir durch meine Lebenserfahrungen als Sozialpädagogin, Kunst- u. Gestaltungstherapeutin, durch alternativen Heilmethoden, verschiedene Meditationswege und nicht zu letzt durch meine Ehe und das Leben mit meinen drei wunderbaren Kindern und meinem Lebenspartner. Das Leben führte mich immer wieder zum Begleiten von sterbenden Menschen und beschenkte mich dadurch mit einem erweiterten Verständis von Geburt und Tod.
In der Kunst-u.Gestaltungstherapie habe ich eine Tätigkeit gefunden in der ich am umfassendsten leben kann was ich bin. Seit 24 Jahren begleite ich Menschen in verschiedenen Instiutionen und im eigenen Atelier. Ich möchte mit anderen Menschen zusammen die Welt entdecken auf dem Weg, der zuerst nach innen  und dann nach aussen hin sichtbar wird durch Bilder die nie zuvor und von keinem anderen Menschen so gemalt wurden und doch ein Teil sind vom Ganzen. 
Ich möchte den Mut nähren einen vielfältigen, unendlich bunten Schatz an Erfahrungen zu sammeln, denn Erfahrungen sind das einzige was wir einmal mitnehmen können hinter den Vorhang.

Mit owi-Art Bilder & Klein-Skulptuten in Winterthur / Schweiz ausstellen.

Seminarräume mieten in Winterthur - Region Zürich & Ostschweiz